Datenschutzerklärung

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns sehr wichtig. Für den Umgang mit Daten hat das Weinlabor Krauß technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften des Datenschutzes sowohl vom Weinlabor Krauß als auch von externen Dienstleistern beachtet und eingehalten werden.

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick, welche Daten zu welchem Zweck erhoben und verarbeitet werden. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, dass Sie unseren Internetauftritt grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen können.

Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle

Weinlabor Krauß
Marie-Curie-Ring 21
D-55291 Saulheim
Telefon: 06732 3945
Telefax: 06732 62941

Internet-Adresse: http://www.weinlabor-krauss.de
E-Mail-Adresse: mail_at_weinlabor-krauss.de

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Simon Krauß
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDSTV: Simon Krauß

A. Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind Angaben über sachliche oder persönliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierzu gehören beispielsweise Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Geburtsdatum oder Ihre E-Mail Adresse.

Die von uns erhobenen Daten unterteilen sich in zwei Kategorien: (1) Daten, die Sie an uns übermitteln und (2) Daten, die wir automatisch erheben, wenn Sie unsere Website nutzen.

1. Daten, die Sie an uns übermitteln

Ihre Anfragen

Mit Eingabe Ihrer Daten im Falle von Anfragen z.B. per E-Mail übermitteln Sie uns Ihre Daten und willigen mit der Eingabe in deren zweckbezogenen Verwendung ein. Diese Daten benötigen wir, um Ihre Anfragen bearbeiten zu können. Dabei wird auch das Datum der Anzeige und die IP-Adresse temporär gespeichert, um Missbrauchsfälle identifizieren und verhindern zu können.

Zusendung eines Newsletters

Für den Versand von Newslettern verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren. Das bedeutet, dass wir Ihnen nur dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie uns zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Möchten Sie den Newsletter empfangen, so benötigen wir von Ihnen eine gültige E-Mail-Adresse. Um Sie persönlich ansprechen zu können, bitten wir Sie des Weiteren, uns Ihre Anrede und Ihren Name bekanntzugeben. Wir verwenden diese Daten ausschließlich für die Zustellung unseres Newsletters. Es findet keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte statt. Bei der Anmeldung zu unserem Newsletter werden Daten erhoben, die es uns gestatten, die Anmeldevorgänge nachweisbar zu gestalten und Missbrauchsfälle zu verhindern. Hierzu speichern wir den Zeitpunkt der Anmeldung und IP-Adressen.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen.

2. Daten, die wir automatisch erheben, wenn Sie unsere Website nutzen

Auf der Grundlage des Artikel 6 Absatz 1 f) Datenschutz-Grundverordnung werden bei der Nutzung der Webseite des Weinlabor Krauß die folgenden Daten automatisch erhoben und nach vorgegebener Zeit gelöscht:

a. Logfiles/Zugriffsdaten

Bei dem Besuch der Webseite werden Zugriffsdaten (so genannte Logfiles) erhoben. Hierzu zählen: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Betriebssystem des Nutzers, Browsertyp, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Die Daten dienen der statistischen Auswertungen zum Zwecke der Optimierung der Webseite.

b. Einsatz von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, denen eine Identifikationsnummer zugewiesen wird (Cookie-ID), die auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. Eine Zuordnung personenbezogener Daten zu der Cookie-ID wird nicht vorgenommen, die Cookies lassen daher keine Rückschlüsse auf einzelne Nutzer zu. Die Cookie-ID ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Eingesetzt werden zum Teil Session-Cookies, die automatisch gelöscht werden, sobald das Browserfenster geschlossen wird, aber auch Cookies, die über einen längeren Zeitraum bei Ihnen auf der Festplatte verbleiben und sich nach vorgegebener Zeit von allein löschen. Bei einem weiteren Besuch wird dann automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren. Durch den Einsatz von Cookies kann so die Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Die Speicherung von Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung im Browser verhindert werden. In diesem Fall sind unter Umständen nicht alle Funktionen der Website in vollem Umfang nutzbar.

c. Nutzung von Webanalysediensten (PIWIK/Matomo)

Diese Website nutzt die Open-Source-Software PIWIK/Matomo für die statistische Auswertung von Besucherzugriffen. PIWIK/Matomo verwendet Cookies. Die durch Cookies erzeugten Nutzungsinformationen werden an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert. IP-Adressen werden in PIWIK/Matomo ohne das letzte Tupel gespeichert und damit anonymisiert. Sie als Nutzer bleiben für uns daher anonym. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben.

Die erfassten Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Internetdienstes genutzt.

Sollten Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sein, können Sie nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sogenanntes Opt-Out-Cookie abgelegt. Dies hat zur Folge, dass PIWIK/Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt.

B. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann.

Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte.

Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an einen unserer Mitarbeiter wenden. Unser Mitarbeiter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

C. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber dem Weinlabor Krauß hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben zudem das Recht, sich bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Sofern Sie der Verarbeitung Ihrer Daten durch das Weinlabor Krauß nach Maßgabe dieser Datenschutzerklärung oder für eine bestimmte Maßnahme widersprechen möchten, können Sie Ihren Widerspruch per E-Mail, Fax oder Brief an die o.g. Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle senden.